Fahrgestell Versionen


Es gab zwei Fahrgestell Versionen. Der ersten Version (Bild unten am Apollo Raumschiff montiert) hatte noch keinen Nachspannmechanismus im hinteren Teil des Fahrgestells.
Die spätere Version (hier an der Super Sabre "J-2302") ist in der seitlichen Ansicht leicht zu erkennem und sollte immer mit einem Gummi gespannt werden.

 

Wenn Ihr feststellt, dass eure Jet Fahrgestelle nicht mehr richt funktionieren liegt dies oft
an harten und ausgetrockneten Antriebgummis. Was tun ? Die Ersatzgummis kann man
nicht mehr kaufen ! Es gibt zwei Möglichkeiten.

1.) Man nehme Märklin Eisenbahn Haftreifen 7152 und 7153 und ziehe davon so viele auf die Jet Felge bis
die Gummireifen etwas über den Felgenrand stehen (nicht verdrehen beim aufziehen). Oder

2.) Man nehme O-Ringe aus dem Sanitärbereich. Die für Carrera Jet passende große ist
leicht zu finden. Da O-Ringe etwas dicker sind und zu weit über den Felgenrand ragen,
muss die Lauffläche des O-Ringes bei geschliffen werden.